Amnesty International Kogruppe gegen Straflosigkeit

Impressum | Login

Kogruppe gegen Straflosigkeit

StartseiteII. Prozessbeobachtung Murwanashyaka-Verfahren

II. Prozessbeobachtung Murwanashyaka-Verfahren

Im Mai 2011 hat vor dem Oberlandesgericht Stuttgart das Strafverfahren gegen Ignace Murwanashyaka und Straton Musoni, zwei ruandische Führungsmitglieder der „Forces Démocratiques de Libération du Rwanda“ (FDLR), begonnen. Das Verfahren gegen Murwanashyaka und Musoni ist das erste Strafverfahren in Deutschland nach dem 2002 in Kraft getretenen Völkerstrafgesetzbuch [Link] - das Gesetzeswerk, das das Statut des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) in Den Haag in deutsches Recht überführt.

Unsere Arbeit

Die Kogruppe hat das Verfahren beobachtet und wertet gegenwärtig die Prozessprotokolle aus.

Links

Kontakt

Für Anfragen steht Ihnen der Koordinator für die Prozessbeobachtung, Patrick Kroker über das Kontaktformular zur Verfügung.

Arbeits- Schwerpunkte