Amnesty International Kogruppe gegen Straflosigkeit

Impressum | Login

Kogruppe gegen Straflosigkeit

StartseiteVerlauf

Das Völkerstrafgesetzbuch

Mit dem Völkerstrafgesetzbuch (VStGB), das am 30. Juni 2002 in Kraft getreten ist, hat der Gesetzgeber dafür Sorge getragen, dass die Straftaten des Römischen Statuts in Deutschland angemessen verfolgt werden können. Mehr

Prozessbeobachtung

Amnesty wird den Prozess gegen Murwanashyaka hier beobachten.

Link zur TAZ: http://www.taz.de/1/politik/schwerpunkt-kongo-kriegsverbrecherprozess/

AI Journal, Denise Bentele, "Langer Prozess" Attach:langer_prozess

Hier gehts zum RwabukombeVerfahren.

Publikationen:

Im Herbst 2008 erschien der Bericht Germany: End Impunity Through Universal Jurisdiction. Autoren sind die Mitglieder der Koordinationsgruppe gegen Straflosigkeit in Kooperation mit dem International Justice Project von Amnesty International in London. Zum Bericht

Weitere Publikationen unserer Gruppe und ihrer Mitglieder

Veranstaltungen:

Podiumsdiskussion zum 10. Jubiläum des VStGB in der Humboldt Universität, 25. Oktober 2012

Podiumsdiskussion anlässlich des 10. Jubiläums der Verhaftung Pinochets, 16. Oktober 2008

Attach:Einladung_10JahrePinochetVerhaftung