Artikel

  • Intersecting Religious and Gender-Based Persecution in Yazidi Genocide Case: A Request for an Extension of Charges (2/26/2021) by Alexander Schwarz -   Hier klicken, um den Inhalt eines externen Dienstes anzuzeigen.Inhalt von immer anzeigen Autor ist Mitglied der Koordinationsgruppe Völkerstrafrecht Weiterlesen
  • BUNDESGERICHTSHOF BESTÄTIGT: KEINE IMMUNITÄT FÜR VÖLKERRECHTSVERBRECHER (2/22/2021) by Teresa Quadt - Deutschland ist kein sicheres Zufluchtsland für völkerrechtsverbrecher: immunität stellt kein verfahrenshindernis dar Karlsruhe: Urteil vom 28. Januar 2021 – 3 StR 564/19 In einem aktuellen Urteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) deutlich gemacht, dass schwerste Menschenrechtsverbrechen ohne Rücksicht auf die amtliche Stellung des Täters oder der Täterin in einem fremden Staat in Deutschland gerichtlich verfolgt werden Weiterlesen
  • Gesch­lechts­be­zo­gene Ver­fol­gung als Ver­b­re­chen gegen die Men­sch­lich­keit (1/13/2021) by Alexander Schwarz - Dieser Beitrag wurde bei Legal Tribune Online veröffentlicht: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/olg-frankfurt-main-nebenklage-geschlechtsbezogene-gewalt-religion-verfolgung-bundesanwaltschaft-voelkerstrafrecht/ Weiterlesen
  • Vergewaltigung als Waffe: Völkermord-Prozess gegen IS-Mitglied beginnt in Frankfurt (4/21/2020) by Alexander Schwarz - Artikel wurde in der Frankfurter Rundschau veröffentlicht: https://www.fr.de/meinung/is-prozess-frankfurt-vergewaltigung-voelkermord-13668988.html Autor ist Mitglied der Koordinationsgruppe Völkerstrafrecht Weiterlesen
  • Das Völkerstrafrecht und Europa (3/5/2019) by Benjamin Winter - Im Gegensatz zu vielen anderen Themen, zu denen Amnesty International arbeitet, ist das Völkerstrafrecht noch relativ jung. Es wurde erstmals nach dem zweiten Weltkrieg formuliert und angewendet, um hochrangige Nationalsozialisten und andere politisch Mächtigen für den propagierten und durchgeführten Massenmord und andere grauenhafte Verbrechen juristisch zur Verantwortung zu ziehen. Im Kern geht es darum, dass Weiterlesen
  • FDLR Prozess Stuttgart (3/1/2019) by Jamil Balga - Fast unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit ist am 28. September 2015 ein Prozess zu Ende gegangen, der zu seinem Beginn noch einmalig war. Das Verfahren ist nicht nur deshalb erwähnenswert, weil es über viereinhalb Jahre gedauert hat, sondern auch vor allem deshalb, weil es der erste Prozess ist, der nach dem 2002 in Kraft getretenen Weiterlesen

8. September 2019